Osterhasen im Hefeteigkranz

Bald steht Ostern vor der Tür, obwohl es draußen eigentlich allen Anschein nach so aussieht als ob Weihnachten vor der Tür steht. Da macht doch die Ostereiersuche bestimmt sehr viel Spaß. 🙂

Das ändert aber nichts an der Sache das Ostern vor der Tür steht und ich hatte Lust was schönes für Ostern zu backen. Also habe ich überlegt was es alles so gibt und schaute mir andere Foodblogger an was die so schönes für Ostern kreieren und so kam ich auf diese Idee.

Zu Ostern gibt es bei uns immer Hefegebäck. Allerdings von Mama immer gebacken. Diesmal will ich sie überraschen und ich habe einen Hefeteigkranz gebacken und dazu passende Hefeteighäschen. 🙂 Sieht das nicht so super aus?  Als kleines I-Tüpfelchen habe ich auf dem Kranz etwas Zucker verteilt. Hmmm leeecker. Aber das ist absolut kein Muss.:)

Ich wünsche euch viel Spaß beim nach backen und dann auch schöne Ostern. Egal wie ihr die Tage verbringt. 🙂

Zutaten

Für den Hefeteig

300ml Milch
1 1/2 Würfel Hefe
750g Mehl
75g Zucker
1 TL Salz
2 Eier
125g sehr weiche Butter

Für das bestreichen des Hefeteigs

1 Ei
2 EL Sahne

Zubereitung

  1. Milch lauwarm erwärmen (man sollte seine Hände am Topf halten können und es sollte eine angenehme Wärme zu spüren sein)
  2. Hefe hinein bröckeln und darin auflösen (Dies kann eine Weile dauern, einfach in Ruhe umrühren und nicht vergessen den Topf von der Herdplatte nehmen)
  3. Mehl, Zucker, Salz, Eier und Butter (in  Flöckchen) in eine Rührschüssel geben
  4. Hefemilch dazu gießen und alles mit dem Knethaken glatt verkneten
  5. an einem warmen Ort zugedeckt 30-40 Minuten ruhen lassen
  6. Teig nochmal durchkneten und dann 1/3 abnehmen
  7. den Rest in 3 gleiche Stücke teilen
  8. die 3 Stücke zu Stränge formen mit einer Länge von ungefähr 60cm
  9. zu einem Zopf flechten und wie ein Kranz legen und beide Enden zusammendrücken
  10. 25 Minuten ruhen lassen
  11. den restlichen Teig in 5 – 6 Stränge rollen und jeweils ein kleines Stück abnehmen
  12. Teigstränge verkordeln
  13. das kleine Stück zu einem kleinen Blatt formen und in die Mitte setzen
  14. Eigelb und Sahne miteinander verquirlen und alles bestreichen
  15. im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca 20 – 25 Minuten backen
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen