Lebkuchenmuffins

Heute ist Nikolaus. Ihr lieben habt ihr eure Schuhe geputzt und es war eine Kleinigkeit drin? Nein?
Tja dann macht euch doch eine kleine süße Freude mit diesen leckeren Muffins. Lebkuchenmuffins. So aromatisch, einfach und lecker. Wer den Geschmack und Geruch von Lebkuchen liebt aber nicht die typischen Lebkuchenherzen backen möchte, der hat mit diesen Muffins genau das richtige.

Wer es noch schokoladiger möchte, der kann kleine Schokostückchen noch extra mit untermischen. Hier könnt ihr so viel Schokolade hinzufügen wie ihr möchtet. 🙂 Und nun kommen wir zum Rezept. Viel Spaß beim backen und einen schönen 2 Advent. 🙂

Zutaten

100g Butter (Zimmerwarm)
60g Puderzucker
1 Prise Salz
2 Eier
200g dunkle Kuvertüre
150ml Mandelmilch
100g Weizenmehl
1 EL Lebkuchengewürz
2 TL Backpulver
100g feingemahlene Mandeln

Zubereitung

  1. 100g Kuvertüre grob hacken und mit der Milch bei geringer Hitze langsam erhitzen
  2. die geschmolzene Kuvertüre etwas abkühlen lassen
  3. Butter mit Puderzucker und Salz schaumig aufschlagen
  4. nach und nach die Eier hinzufügen
  5. langsam die geschmolzene Kuvertüre hinzufügen
  6. die übrige Kuvertüre fein hacken
  7. den Backofen auf 180°C vorheizen
  8. Mehl, Lebkuchengewürz, Backpulver und gemahlene Mandeln miteinander vermengen
  9. die gehackte Kuvertüre hinzufügen
  10. die Mehlmasse zu der Buttermasse hinzufügen und zu einem Teig mengen
  11. den Teig gerecht in die Muffinsförmchen verteilen
  12. auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen
  13. etwas abkühlen und nach belieben verzieren
  14. schmecken lassen

Kommentar verfassen