Weiter gehts es mit der Weihnachtszeit auf diesem Blog. Es gibt einfach nicht genug Plätzchenrezepte auf dieser Welt. Es gibt soooo viele Varianten. Und das ist auch gut so. Und diesmal geht es um das Gewürz Spekulatius. Ich hab mich hingesetzt und meiner Kreativität einfach keine Grenzen gesetzt. Und so entstanden diese beiden Rezepte. So unglaublich lecker und so super einfach zu machen. Für Plätzchen könnte ich stundenlang , nein Tagelang, in der Küche stehen. Es ist einfach so toll. Und so entstanden die Spekulatiusblättchen und die Spekulatiusschnecken. Alles hier in diesem einem Blogpost.

Und nun kommen wir zu den Rezepten. Ich wünsche euch viel Spaß beim backen und lasst es euch schmecken.
Auf eine schöne Vorweihnachtszeit und auf viele leckere Plätzchen zum naschen. 🙂

Spekulatius-Mandel-Blättchen

Zutaten

50g Butter
100g Puderzucker
100g Mehl
ca. 2 TL Spekulatiusgewürz
2 Eiweiß
200g gehobelte Mandeln

Zubereitung

  1. Butter in einem kleinen Topf schmelzen und etwas abkühlen lassen
  2. Butter in eine Schüssel geben, mit Puderzucker, Mehl, Spekulatiusgewürz und den Eiweißen zu einer glatten, Streichfähigen Masse verrühren
  3. Backofen auf 180°C vorheizen
  4. Backblech mit Backpapier belegen
  5. Masse mithilfe von einem Löffel zu hauchdünnen Plätzchen (8 – 10 cm Durchmesser) verstreichen
  6. Jedes Plätzchen gleichmäßig mit gehobelten Mandeln bestreuen
  7. Plätzchen im Ofen auf mittlerer Schiene ca 8 – 10 Minuten goldbraun und knusprig backen
  8. Herausnehmen und auf dem Blech erkalten lassen
  9. Plätzchen zum Aufbewahren luftdicht in einer Dose verpacken

 

 

Spekulatius-Schnecken

Zutaten

150g weiche Butter
200g Puderzucker
1 Eigelb
1 EL Spekulatiusgewürz
1 Prise Salz
100g Sahne
300g Mehl
150g Beerenmarmelade

Zubereitung

  1. Butter mit Puderzucker cremig rühren
  2. Eigelb, Spekulatiusgewürz und Salz hinzufügen und unterrühren
  3. Sahne lauwarm erhitzen und alle 20 sec 1 EL davon in die Buttermasse rühren
  4. Mehl dazugeben und unterrühren
  5. den Ofen auf 200°C vorheizen
  6. Die Masse in ein Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen
  7. auf ein Backpapier belegte Bleche etwa 50 runde Schnecken spritzen
  8. diese in ca. 12 – 15 Minuten goldbraun backen, herausnehmen und abkühlen lassen
  9. die Hälfte der Schnecken je mit einer dünnen Schicht Marmelade bestreichen und mit den restlichen Schnecken belegen.
  10. Hübsch anrichten und schmecken lassen

Posted by:Doricicas

Ich bin ein offener und lebenslustiger Mensch, die ihre Liebe zum backen, kochen und das Reisen für sich entdeckt hat. Ebenso teile ich gerne meine Rezepte und Reiseerfahrungen. Viel Spaß beim lesen. :)

Kommentar verfassen