einfacher selbstgemachter Käsedip

Naccos mit Käsedip. Bis ich für mich die perfekte Kreation herausgefunden habe die mir schmeckt und das besser als im Kino, das hat über 2 Jahre gedauert. Vor allem war mir wichtig ohne diese Mehlschwitze, die mag ich ja mal gar nicht. Also hab ich immer wieder probiert und probiert und kreiert und experimentiert. Ich war immer völlig unzufrieden mit dem Ergebnis. Bis ich dann über 6 Monate einfach dieses Experiment ignoriert habe und an was anderes „experimentiert“ habe. Und dann hatte ich wieder die Blätter in der Hand wo ich sämtlich Kreationen ausprobiert habe. Und dann dachte ich mir, ich versuche mal eine ganz andere Variante. Und bis jetzt liebe ich sie abgöttisch. Andere werden sie vom Geschmack her nicht mögen aber zum Glück sind Geschmäcker verschieden! 😉

Hier zum Rezept (und nichts für Kalorienzähler) :

 

Zutaten

 

300g Cheddar
1 Becher Saure Sahne
50 – 100g Rama Creme Fine (Kochsahne)
Salz, Pfeffer, Paprika (Gewürze)

 

 

Zubereitung

 

1. Saure Sahne und Rama Creme Fine in einem Topf leicht erhitzen (darf nicht blubbern), dann die Gewürze mit verrühren

2. Nach und nach den Cheddar unterrühren bis der Käse komplett geschmolzen ist. Alles auf niedriger Temperatur!! Dies kann eine Weile dauern. (abschmecken nicht das es schon reicht an Käse)

3. In eine Schüssel geben und mit Naccos servieren und sofort lauwarm verzehren 🙂

Schmecken lassen 🙂

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen