Rosenkohl ist ja ein Gemüse für sich. Einige lieben dieses Gemüse, andere können sie nicht ml riechen. Ich esse Rosenkohl unglaublich gerne und deswegen musste ich mal ein Rezept mit diesem Gemüse kreieren.

Zutaten

fertiger Blätterteig
ca. 500g Rosenkohl
3 Zwiebeln
1 EL ÖL
Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Kräuter
250g Créme Fraiche
150g geriebener Gouda
2 EL Schlagsahne
1 Eigelb

Zubereitung

  1. Blätterteig in gleich große Teile schneiden
  2. Rosenkohl waschen, putzen, den Strunk kreuzweise einschneiden
  3. Kohl in kochendem Salzwasser ca 10 Minuten garen
  4. anschließend Rosenkohl ausnehmen und Abtropfen lassen
  5. Zwiebeln schälen und vierteln
  6. Öl in der Pfanne erhitzen, Zwiebeln darin 3 Minuten andünsten
  7. Rosenkohl halbieren, zu den Zwiebeln geben und kurz mit andünsten
  8. anschließend mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen
  9. Backofen auf 180°C (Umluft) vorheizen
  10. Förmchen einfetten und mit einer Blätterteigscheibe auslegen
  11. Créme fraiche, 100g Käse und Kräuter vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen
  12. Mischung auf den Teigböden verteilen, Rosenkohlmix daraufgeben
  13. restlichen Käse darüber streuen
  14. Sahne und Eigelb miteinander verquirlen, Teigränder damit bestreichen
  15. Tartelettes auf der untersten Schiene ca 15 – 20 Minuten goldbraun backen
Posted by:Doricicas

Ich bin ein offener und lebenslustiger Mensch, die ihre Liebe zum backen, kochen und das Reisen für sich entdeckt hat. Ebenso teile ich gerne meine Rezepte und Reiseerfahrungen. Viel Spaß beim lesen. :)

Kommentar verfassen