Es sollen endlich wieder kühlere Temperaturen kommen und ihr glaubt gar nicht wie ich mich darauf freue.  Es gibt für mich persönlich nichts schöneres und angenehmeres als Temperaturen unter 20°C. Ich mag ja die Sonne, allerdings nur in Verbindung mit kühlere Temperaturen oder Schnee. Oh eine wunderschöne Schneelandschaft und dann scheint die Sonne so schön. Ja das ist meins. Da fühle ich mich wohl. Sommer ist für mich nur anstrengend. Und man kann im Sommer keine warme Schokolade trinken, keine Suppe kochen ohne das es einem über die Maßen warm ist.

Deswegen freue mich als ich gesehen habe das endlich wieder kühlere Temperaturen kommen. Und da muss hier auch eine leckere Suppe auf dem Blog kommen. Und da ist sie – eine super leckere und einfache Blumenkohlsuppe.

Zutaten

100g Mandelkerne (gesalzen, ohne Haut, gehackt)
500g Blumenkohl
1 TL Öl
2 kleine Zwiebeln
150g Kartoffeln
1 EL Butter
500 ml Gemüsebrühe
200g Schlagsahne
Salz und Pfeffer
geriebene Muskatnuss
Kräuter nach Wahl

Zubereitung

  1. Blumenkohl in kleine Röschen teilen, auf ein Backblech geben und mit Öl bestreichen und bei 180°C für 15-20 Minuten anrösten
  2. Zwiebeln und Kartoffeln in der Zeit klein schneiden
  3. Butter in einem Topf zerlassen, Zwiebeln darin goldbraun braten
  4. die Kartoffeln dazu geben und mitdünsten
  5. Brühe und Sahne hinzufügen und bei mittlerer Hitze aufkochen
  6. den Blumenkohl aus dem Ofen holen und in den Topf geben
  7. alles ca 10 Minuten köcheln lassen
  8. mit Salz, Pfeffer und Prise Muskatnuss würzen
  9. mit einem Pürrierstab alles mixen
  10. kurz vor dem Servieren mit Kräuter betreuen
  11. schmecken lassen

 

 

Posted by:Doricicas

Ich bin ein offener und lebenslustiger Mensch, die ihre Liebe zum backen, kochen und das Reisen für sich entdeckt hat. Ebenso teile ich gerne meine Rezepte und Reiseerfahrungen. Viel Spaß beim lesen. :)

Kommentar verfassen