Wirsing-Kasseler-Quiche

на

Ich liebe es zur kalten Jahreszeit, herzhafte Gerichte zu backen. Vor allem wenn es Gerichte sind die auch zur Saison passen. Wirsing hab ich erst vor einem halben Jahr für mich entdeckt und ich liebe dieses Gemüse, deswegen musste ich damit was leckeres zaubern. Vor allem liebe ich Gerichte die man auch warm sowie kalt verspeisen kann. Und so entstand dieses Gericht. 🙂

Zutaten

für den Mürbeteig
200g Mehl
1 TL Salz
100g gemahlene Mandeln
100g kalte Butter
4 EL Wasser

Für den Belag
ca. 300g Wirsing
ca 300g Kasseler
2 EL Öl
150ml Brühe

100g Creme Fraiche
100g Milch
2 Eier
1 TL Meerrettich

Pfeffer, Salz, Paprikapulver, geriebene Muskatnuss

Zubereitung

  1. Mehl mit Salz und gemahlene Mandel mischen
  2. Butter in Flocken dazugeben
  3. Wasser hinzufügen und zu einem glatten Teig kneten
  4. Tarteform fetten, Teig in die Form drücken und kalt stellen für ca 30 Minuten
  5. Wirsingblätter vom Strunk entfernen und in Streifen schneiden
  6. Kasseler würfeln
  7. Öl in einem Topf erhitzen, Kasselerwürfel darin dünsten, anschließend Wirsing hinzufügen und die Brühe angießen
  8. Zugedeckt ca 10 Minuten dünsten, ab und zu umrühren
  9. kurz vom Ende mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Muskat hinzugeben
  10. Backofen auf 160°C (Umluft) vorheizen
  11. Creme Fraiche, Milch, Eier und Meerrettich miteinander gut vermischen, anschließend salzen und pfeffern
  12. Wirsing-Kasseler-Mischung auf den Teigboden geben und die Eiermilch darauf verteilen
  13. ca. 50 Minuten backen und dann 15 Minuten abkühlen lassen
  14. Schmecken lassen
Реклами

Kommentar verfassen