Birnen Crumble

Oh. Mein. Gott. Was für ein wahrgewordener Traum ist dieses Gericht bitte. Undglaublich lecker und sooo einfach. Ich bin hin und weg. Hier habe ich mal wieder experimentiert in er Küche. Da wir kurz vor dem Urlaub waren und wir uns teilweise nur von den Restern ernährten, brauchten wir auch eine Willkomme Abwechslung zu dem ständigen herzhaften. Also was Süßes. Und da ist es. Der Traum. Die Reste davon habe ich sogar auf Arbeit mitgebracht. Selbst meine Kollegen waren begeistert. Und konnten nicht mehr aufhören mit schwärmen. Das hat mich sehr gefreut. Zum Glück kann ich dieses Gericht immer und immer und immer wieder machen. Traumhaft. Lasst es euch nicht entgehen und hier ist auch schon das Rezept. 🙂

Zutaten

1 Dose Birnen
1 TL Zitronensaft
200g Mehl
Prise Salz
180g Rohrzucker
1 Pck Vanillezucker
200g kalte Butter
Fett für die Form

Zubereitung

  1. Backofen vorheizen 200°C vorheizen
  2. Form einfetten
  3. Birnen in einem Sieb gut abtropfen lassen, anschließend in dünne Scheiben schneiden und in einer Schüssel mit Zitronensaft vermischen
  4. Mehl, Salz, Rohrzucker und Vanillezucker in einer Schüssel gut vermischen
  5. kalte Butter in Flöckchen auf die Mehlmischung verteilen und mit dem Knethaken krümelig untermischen
  6. Birnenscheiben in die vorbereitete Form geben, Streusel darüber verteilen
  7. Form im Ofen ca. 25 Minuten goldbraun backen ‚
  8. schmeckt warm wie kalt

You Might Also Like

Kommentar verfassen

Back to top
%d Bloggern gefällt das: