Schokoladencreme aus dem Kühlschrank

Liebt ihr Schokolade verarbeitet in Kuchen und co auch mehr als normal als Tafel Schokolade? Also ich für meinen Teil defitiv. Vor allem geschmolzene Schokolade ist für mich der Knüller. Sooo himmlisch. Am liebsten mag ich saftige Schokoladenkuchen. Wo der Kuchen im inneren noch so schön saftig ist und nicht so trocken. Genau meins. Oder Brownies. Brownies sind Himmel auf Erden für mich. Leider mach ich sie nicht so oft. Das sollte ich echt ändern.

Wie wäre es mit einem Schokoladenrezept, dass zu einem super schnell gemacht ist, nur 3 Zutaten hat und der Kühlschrank den Rest erledigt? Genial oder? Finde ich auch. Dieses Rezept war reinste Resterverwertung, sie schlummert schon lange hier auf dem Blog und jetzt wurde sie mal verbloggt. Frage mich auch warum ich das nicht eher gepostet habe. Aber jetzt ist die Zeit da. Und deswegen kommt das tolle und einfache Rezept jetzt online. Ihr könnt das Rezept beliebig anpassen. Wer keine Nüsse mag, kann auch Streuseln oder Früchte verwenden. Jeder so wie er/sie mag. Das ist das tolle an diesem einfachen Rezept.

Zutaten

200g Vollmichschokolade
100g Süße Kondensmilch
50g gehackte Walnüsse (oder andere Nüsse)

 

Zubereitung

  1. Schokolade und Milch erwärmen, schmelzen und gut umrühren
  2. Masse in eine mit Backpapier ausgelgte Auflaufform geben
  3. gehackte Walnüsse darüber geben
  4. 3 Stunden im Kühlschrank „backen“
  5. und anschließend mit dem Löffel alles leer futtern
  6. schmecken lassen

You Might Also Like

Kommentar verfassen

Back to top
%d Bloggern gefällt das: